Esther Kaiser - voc
Tino Derado - p
Rüdiger Krause - git
Andreas Henze - b
Roland Schneider - dr

Man spürt, dass hier ein Lincoln-Fan am Werk ist, aber Kaisers lnterpretationen sind 
nicht unreflektierte Replikationen, sondern werden mit feinsinniger instrumentaler Finesse -Tino Derado, p, acc, Marc 
Muellbauer, b, Roland Schneider, dr,Franz Bauer, vib, marimba und Rüdiger Krause, g, stehen der famosen Vokalistin zur Seite - und viel eigenem Kopf in die Gegenwart transportiert. Man spürt beim Hören dieses Albums, mit wieviel Liebe, Respekt und Akribie Esther Kaiser an dieses Projekt herangegangen ist und dabei trotzdem ihre eigene Persönlichkeit jederzeit bewahrt hat.  
Abbey Lincoln hätte dieses Album sicherlich sehr geschätzt. 

www.estherkaiser.de

Beginn: 20:45 Uhr
Eintritt frei – Beitrag erwünscht