Mittwoch, 13.01.16 Larry Porter Trio (plays songs of the 1920’s)



Larry Porter (USA) - Piano
Andreas Lang (Dänemark) - Bass
Joe Smith (USA) - Drums


Das Larry Porter Trio ist eine vielseitige Formation, die in verschiedene musikalische Richtungen zu reisen vermag. Die drei Musiker sind dafür bekannt, frische und innovative Interpretationen von "American Popular Songs" zu entdecken. Der andere Fokus des Trios ist es, Original-Kompositionen von Porter zu erforschen. Die ungewöhnlichen Formen dieser Stücke verleihen der Musik einen besonderen Fluss, wo die Grenzen zwischen Anfang und Ende verwischt werden. Larry Porter bringt vier Jahrzehnte Erfahrung ein, nicht nur im Jazz mit Größen wie Chet Baker oder Art Farmer, sondern auch als World-Music-Spezialist. Er ist für auffallend ideenreiche Improvisationen bei seiner Darbietung von Standards und eigenem Material bekannt. Dabei legt er viel Wert auf ein Maximum an Zusammenspiel mit seinen Mitmusikern. Andreas Lang und Joe Smith machen das alles möglich, in dem sie ihr ungeheures Talent und einzigartigen Stimmen mitbringen.

Für diesen Abend hat das Trio ein Programm mit Musik der 20er Jahre vorbereitet. Es wird mit Spannung erwartet, wie die Musiker kreativ und spielerisch die alten Lieder neu interpretieren.

http://www.eastwestmusic.net/current_trio.htm

Eintritt frei – Beitrag erwünscht
sitzplatzreservierung