Freitag, 02.12.16 Sebastian Schunke Quartet



 

Sebastian Schunke - piano, composition (Germany)
Diego Pinera - drums (Uruguay)
Marcel Krömker - bass (Germany)
Dan Freeman - sax (Australia)

Since more than 14 years the Sebastian Schunke Group forms an energetic part of the international Jazz Scene. Sebastian Schunke is one of the young leading Jazz composers and pianists – world wide, based in Berlin. As a soloist and with with his group he always creates a fresh and totally new sound, unifying the modern Berlin Jazz with African and Latin American elements. Sebastian Schunke brings together international renown Jazz musicians coming from different cultures: Paquito de Rivera, Antonio Sanchez, Nils Wogram, Dafnis Prieto, John Benitez, Yosvany Terry, Richie Flores or Pernell Saturnino were part of his group and contributed to his unique sound. With 6 international acclaimed CDs and several tours to Asia, Latin America, Europe and the US: he toured 14 times to LAtinamerica, 10 times to Asia, several times in the US and in Euroe playing all the big festivals and concert halls, such as Shanghai Jazz Festival, Xinghai Concert Hall Guangzhou, Yoshi´s in San Francisco, International Jazz FEstival Teatro Libre Bogota, Ajazzgo Jazzfestival Cali, just to name a few. Sebastian Schunke has achieved a very strong name in the Jazz community. His strongest and most innovative project is his 2008 founded “Berlin Quartet”: With this band he creates a totally new and unpredictable sound and toured with incredible success the whole world. They recorded the highly acclaimed CD “Life and Death” (Connector/In-akustik 2011). They also present the music of the new CD “Genesis. Mystery and Magic (NWog 2014)

„...But all said and done, the Sebastian Schunke Group stole the show“ That´s Shanghai; Shanghai, China

…Schunke intentionally merges the boundaries of classical piano and Latin rhythms to create music that is structured but spontaneous, familiar yet exotic…Schunke ´s skills as a writer and musician deserve applause… All About Jazz, New York, USA “

...that guy Sebastian Schunke is a very, very fine pianist-composer, he is very good!” Paquito d´ Rivera, 9 time Grammy Award Winner, USA

„...The most innovative Latin Jazz Band existing “ latinjazznet.com; Toronto, Canada

“...that guy Sebastian Schunke is a very, very fine pianist-composer, he is very good!” Paquito d´ Rivera, 11 time Grammy Award Winner, USA

Als erster Europäer ist es Sebastian Schunke in seinem Wirken als Komponist und Jazzpianist gelungen, sich in der Welt des Latin Jazz einen internationalen Ruf zu erarbeiten. Schunke gilt als Stilpräger eines neuen modernen europäisch geprägten Latin Jazz mit dem er weltweit erfolgreich unterwegs ist. Allein 14 Tourneen nach Lateinamerkia, 10 Tourneen nach Asien, mehrere Tourneen in die USA und Europa belegen dies eindrucksvoll. Schunke hat dabei auf allen großen internationalen Festivals und vielen Konzertsäälen gespielt, wie dem Shanghai Jazz Festival, Xinghai Concert Hall, Jazz al Parque Festival in Bogota, das Yoshis in San Francisco um nur einige zu nennen. Sebastian Schunke steht seit 14 Jahren für einen energetischen Jazz der internationalen Spitzenklasse. Der ehemalige Wahlnewyorker und nunmehr Wahlberliner Sebastian Schunke, der zu den führenden Jazzpianisten zählt, erarbeitet in unterschiedlichen Besetzungen regelmäßig ein völlig neues Soundkonzept, in dem er den modern Berlin Jazz mit afrikanischen und lateinamerikanischen Elementen verbindet. Mit hochgelobten CD Veröffentlichungen, Tourneen durch Asien, Lateinamerika, Afrika, Europa und die USA hat sich Sebastian Schunke einen festen Platz in der Spitze der internationalen Latin-Jazzszene verschafft. Renommierte Künstler wie Paquito d´Rivera, Nils Wogram, Antonio Sanchez, Richie Flores oder John Benitez begeisterten sich für Schunkes neuen Stil und sind Teil seines internationalen Wirkens. Sein innovativstes Projekt ist das 2008 gegründete Berlin Quartet, mit dem er die hochgelobte CD "Life and Death" (Connector-In-akustik) aufgenommen hat und allein 5 Tourneen nach China mehrere Tourneen nach Lateinamerika und in Europa durchgeführt hat - es ist dieses Quartet, was den Modern Latin Jazz weltweit auf eine neue Stufe hebt, wofür Schunke zusammen mit Pinera, Freeman und Krömker als Erneuerer des Latin Jazz international große Anerkennung genießt.

www.sebastianschunke.com

Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung

 


ENTRANCE FEES

One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a donation/crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a donation of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

EINTRITT

Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch Spenden/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass eine Spende von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.