Sonntag, 03.04.16 Jannis Zotos acoustic Trio - Tribute to Mikis Theodorakis



Jannis Zotos - vocals,guitar

Thanassis Zotos - vocals, percussions

Ulrich Maiß - violoncello

Im Frühjahr 2016 erscheint Jannis Zotos neues Album »Zotos sings Theodorakis«. Die Musik dieser CD sowie einige ältere Stücke präsentiert der großartige griechische Musiker, der eine nun schon 36jährige Freundschaft mit Mikis Theodarakis pflegt, an diesem Abend in einer sensiblen Triobesetzung. Jannis Zotos spielte das erste Mal 1980 mit Mikis Theodorakis zusammen. Daraus ergab sich eine über 20 jährige Zusammenarbeit, viele Tourneen u. Plattenproduktionen. Nun, nach 36 Jahren nahm Zotos ein Soloalbum auf - als Hommage zum 90. Geburtstag von Theodorakis - auf dem er 15 weniger bekannte Songs des Meisters interpretiert. Er begleitet sich (auf der CD) einzig und allein mit einer Gitarre. Dadurch bekommt die Musik einen sehr tiefen, persönlichen und zerbrechlichen Charakter. Live setzt Jannis Zotos dies mit seinem Bruder Thanassis und dem Cellisten Ulrich Maiß um und komplimentiert das Programm mit Songs seiner beiden letzten Alben "Siganes Phones tis Mnimis" (Lyric: Mikis Theodorakis) und "Amour fou" (Lyric: M. Polodouri/K. Karyotaki). www.janniszotos.com


In the spring of 2016 release Jannis Zotos his new album "Zotos sings Theodorakis". The music on this CD, as well as some older pieces presents the great Greek musician who maintains a 36-year old now up friendship with Mikis Theodarakis, this evening in a sensitive trio. Jannis Zotos played for the first time in 1980 with Mikis Theodorakis. This resulted in a more than 20-year collaboration, many tours u. Record productions. Now, after 36 years recorded Zotos a solo album - a tribute to the 90th anniversary of Theodorakis - on which he interpreted 15 lesser-known songs of the Master. He accompanies himself (on the CD) solely with a guitar. This gives the music a very deep, personal and fragile character. Live plays Jannis Zotos this with his brother Thanassis and cellist Ulrich Maiß to and complements the program with songs from his last two albums "Siganes Phones tis mnimis" (Lyric: Mikis Theodorakis) and "amour fou" (Lyric: M. Polodouri / K . Karyotaki). 

www.janniszotos.com

Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung