Freitag, 20.05.16 Jacqueline Boulanger & Band "Let's Marvin Gaye”



Jacqueline Boulanger voc (D)

Tino Derado p (D)

Paul Imm b (USA)

Roland Schneider dr (D)

„Ihr schmachvoller oder kraftvoller Gesang schiebt es einem angenehmste unter: Musik, wenn sie es will, ist Sex, Leidenschaft, Sendungsbewusstsein und echter Spaß..." Philip Rössner, Kulturspiegel Boulanger hat afrikanisch-französische Wurzeln und wurde in Berlin geboren. Mit ihrem unverkennbaren Timbre und einer großen Bandbreite an Farbigkeit ist sie zu einer der gefragtesten Deutschen Jazzsängerinnen gewachsen. Das neue Projekt ist eine Hommage an den großen Soulsänger und an die Liebe, die untereinander und die zur Musik. Gemeinsam mit ihrem Pianisten, Arrangeur und musikalischen Leiter Tino Derado hat sie den Soul- und R&B-Stücken der Legende einen ganz persönlichen Anstrich verliehen, ohne Bewährtes zu zerstören. Jazz der modern ist, ohne anstrengend zu sein, der Überraschungen bietet und Freude macht.

www.jacqueline-boulanger.de

Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung