20729523_1559201784136700_8505313937642560158_n.jpg
1456934208793.jpeg
csm_safar_christian_koegel_e37add667a.jpg
11935588_10155932699135654_3631576309976774126_n.jpg
33669_159427447417664_805645_n.jpg
shapeimage_2.png

Dirk-slice Engelhardt -sax. (BRD)
Rainer-smash Brennecke -tr. (BRD)
Christian-cross Kögel -g. (BRD)
Lord Ramani Krishna -b. ( RI )
Christoph"the slammer" Schlemmer - dr.(BRD)

Das Quintett THE GARND SLAMMERS ist das Jazz Projekt des Drummers Christoph Schlemmer.
Schlemmer ist als Schlagzeuger seit über 20 Jahren festes Ensemblemitglied am Berliner Friedrichstadt-Palast.
Mit dem von ihm 2014 gegründetem Quintett THE GRAND SLAMMERS stellt er sein kompositorisches Talent unter Beweis. 
Das Überwinden vorgefertigter Strukturen, musikalische Einflüsse aus anderen Kulturen und Improvisation als Raum in dem sich die markanten Persönlichkeiten seiner Bandmitglieder frei entfalten können prägen den Charakter seiner Kompositionen. Schlemmers minimalistische Originale lassen dabei Groove und Soul ihr Recht und schaffen dennoch Raum für Melodien und Inspirationen aus aller Welt. 

Die Band von THE GRAND SLAMMERS bilden anerkannte Größen der Berliner Jazz Szene, die schon lange als Wegbegleiter an Schlemmers Seite stehen:
Mit dem Saxophonisten Dirk Engelhardt (Albert Mangelsdorff, Karl Berger) verbindet Schlemmer bereits die langjährige Zusammenarbeit in der Band TRIORANGE. Ihm zur Seite steht in der Hornsektion der Trompeter Rainer Brennecke („FUN HORNS“).
Mit dem Gitarristen Christian Kögel (David Liebman, Jerry Granelli...) verbindet Schlemmer seit der Schulzeit auch eine intensive musikalische Freundschaft aus der etliche gemeinsame Produktionen hervorgegangen sind. Der aus Bangalore (Indien) stammende Bassist Ramani Krishna (Aly Keita) unterstützt mit seinen erdigen Basssounds den außergewöhnlichen Soundkosmos dieser bemerkenswerten Band.

Unter dem Titel „THE HERO’S GOLDEN COCONUT“ ist 2016 das erste Album der Band bei JAZZ CONNOTATION erscheinen.

Ulf Drechsel, Radio Berlin Brandenburg :
“ … da mußt du nochmal ein Ohr reinhalten …. eine bemerkenswerte Berliner Band. “

ALLGÄUER ZEITUNG:
“ Das Berliner Quintett zeigt ein ausgefuchstes Jazzkonzept aus Improvisation, Experiment und luzidem Sound.”

www.thegrandslammers.com

Beginn 21:15 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung