davis 1.jpg
7c5834e548.jpg

EB Davis (voc/harp) - USA
Nina T. Davis (keys/voc) - D
Jay Bailey (g/voc) - USA
Willie Pollock (sax/voc) - USA
Ben "King" Perkoff (sax) - USA
Lenjes "Duke" Robinson (dr/voc) - USA
Tom Blacksmith (b./voc) - D

Mit über 20 Jahren Tournee-Erfahrung blickt der legendäre amerikanische Soul-Blues-Man Eb Davis auf mehr als 7.000 Konzerte in mehr als 60 Ländern der Welt zurück. Davis, der nicht nur durch seine ausdrucksstarke Stimme, sondern auch durch sein Mundharmonikaspiel besticht, bietet eine perfekt abgestimmte Performance mit authentischen und fetzig vorgetragenen typischen Bluesstücken.

Bei aller Verbundenheit mit den Wurzeln des Blues und dem Bestreben, niemals dazu den Kontakt zu verlieren, spannt er doch den musikalischen Bogen über Rock ’n‘ Roll bis hin zum Soul. 

http://www.ebdavis.com

Wichtig!!!
Bitte schreiben Sie in die Reservierung ob Sie einen  Steh/ Barhocker Platz oder einen Sitzplatz Reservierung möchten.

Stuhlplätze : 18,00 Euro
Barhocker Plätze  :  15,00 Euro ( 12,00 Euro mit Studentenausweis)
Stehplätze : 12,00 Euro

Beginn 21:15 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 

Sitzplatzreservierung

 

EB Davis, the Blues Ambassador to the state of Arkansas and his long standing band with a well rounded disciplined sound and show. EB Davis has a list of more than 7000 concerts in over 60 countries. Witha catalog of more than 37 recordings. The movie "How Berlin Got The Blues" is about the life of EB Davis.youtube