larry_porter_piano.jpg
Henrik-Walsdorff-saxophone-1.jpg
Henrik-Walsdorff-saxophone-1.jpg

Henrik Walsdorf - sax. (D)
Martin Klingeberg - tp. (D)
Larry Porter - p. (USA)
Dietmar Fuhr - b. (D)
Kay Lübke - dr. (D)

Horace Silver wäre heute 89 alt geworden. Wir wollen diesen Geburtstag feiern. Der Pianist war Ende der 50er stilprägend bei Blue Note Rec. Mit seinen Hits sicherte er Blue Note die Zukunft. Im Team mit Art Blakey am Schlagzeug kreierte er einen höchst swingenden und mitreißenden Jazz. Zusammen mit Blues und karibischen Einflüßen schufen sie den Hardbop. Seine Songs sind Hits des Jazz geblieben. Ein Hit ist auch die Band heute Abend. Am Klavier ist jemand der im ZigZag keiner Vorstellung bedarf, Larry Porter.

Larry ist ein Master Musician und profunder Kenner von Silvers Kompositionen. Auf Larry Porter darf man sich freuen! Die Bands von Horace Silver etablieren auch die Two Horn Frontline, gebildet aus Sax und Trompete. Bei uns ist das Henrik Walsdorf und Martin Klingeberg, ein dream team. Henrik am Saxophon ist ein wahres Powerhouse, seine Spielweise ist äußerst kraftvoll und immer swingend. Eine herausragende Persönlichkeit der Berliner Szene. Martin Klingeberg steht dem nichts nach. Er kann auch ganz schön Vollgas geben, hat auf der Trompete immer einen wundervollen lyrischen Ton. Am Bass Dietmar Fuhr aus Köln, ehemaliges Mitglied der Köln Berlin Kult Band Rosa Rauschen. Art Blakey hat bei den meisten Schlagzeugern seine Spuren hinterlassen. Auch bei Kay Lübke ist das der Fall. Shuffle like Blakey ist nicht nur eine Herausforderung sondern vorallem ein großer Spaß.

www.eastwestmusic.net

www.dietmarfuhr.de

www.slowboymusic.de

klingeberg.jimdo.com

Beginn 21:15 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 

Sitzplatzreservierung