Sistanagila_2017.jpg

Yuval Halpern - voc. (ISR)
Jawad Salkhordeh - tonbak, perc. (IRN)
Hemad Darabi - g. (IRN) 
Avi Albers Ben Chamo - d-b. (ISR)
Johanna Hessenberg – sax. (D)

Sistanagila – Iran & Israel, A Bridge Between Cultures

The Berlin-based Israeli and Iranian musicians of Sistanagila are searching with their project for a new form of musical dialogue. In their compositions they fuse classical Persian, Sephardic-Jewish and Klezmer music and arrange them in a modern way, with influences both from Flamenco, Jazz and progressive Metal, and so creating a new form of music – and building a bridge between two cultural worlds. The group named itself after an Iranian province – Sistan and Beluchestan – and the popular Jewish folk song „Hava Nagila“.

Sistanagila - Iran & Israel, eine Brücke zwischen den Kulturen

Die in Berlin lebenden israelischen und iranischen Musiker suchen mit ihrem Projekt den Dialog. Sie bedienen sich sowohl folkloristischer und religiöser Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell persischer Musik als auch moderner und klassischer Kompositionen. Die unterschiedlichen Melodien und Motive, neu arrangiert mit Einflüssen von Flamenco und Jazz bis hin zu progressivem Metal, verschmelzen zu einer Musik, die etwas ganz Neues entstehen lässt und eine Brücke zwischen zwei Welten baut. Im Namen ihrer Gruppe spiegelt sich dies wider, er leitet sich ab von „Sistan“, einer iranischen Provinz, und dem populären hebräischen Volkslied „Hava Nagila“.

http://www.sistanagila.de/en/a/

Beginn 20:30 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung


ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.