2017-03-25_Far East Trio_Foto_Dovile Sermokas_16.jpg

Declan Forde - p. (Scot.)
Sidney Werner - b. (D)
Aidan Lowe - dr. (AU)

The Far East Trio is Declan Forde, Sidney Werner and Aidan Lowe: three close friends from across the globe uniting to perform their favourite long-forgotten gems from the Great American Songbook. The Trio reinterpret some of the best kept secrets of composers including Duke Ellington, Fats Waller and Thelonious Monk with joy and good humour, performing swinging repertoire from the 1920's-50's with youthful energy and a sense of fun. The Trio has been putting Berlin audiences in a good mood since 2015 and are looking forward to their return to The Zig Zag Club!

 

Das Far East Trio interpretiert alten Jazz neu.

Drei gute Freunde aus der ganzen Welt kommen zusammen und spielen lang vergessene Stücke aus dem Great American Songbook. Sie versetzen euch in gute Laune mit Neu-Interpretationen von schönen, selten gespielten Lieder von Duke Ellington, Fats Waller, Thelonious Monk, und mehr, und lassen dabei die 1920er-50er wieder aufleben.

Energiegeladen, bezaubernd und verwegen!

www.aidanlowemusic.com/far-east-trio

Beginn 20:30 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung


ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.