Trio+Siggi.jpg

 Maria Baptist - p.
Sigurdur Flosason - sax.
Fabian Timm - b.
Heinz Lichius - dr.

For a special concert night, the Maria Baptist Trio, who has been seen as "one of the most exciting contemporary jazz formations in Europe“ (12on14 Jazzclub) and Icelandic's leading saxophonist Sigurdur Flosason are playing for the first time within this trio together. Maria and Sigurdur share a long time musical history- Maria has been a regular guest conductor joining the Reykjavik Big Band with her music and has also been playing with Sigurdur’s quartet. Now Maria invited him to join her Berlin projects. 

The program will be a mixture of Maria’s and Sigudur's original music: Maria’s music is creating „deep worlds of sound, which are seldom heard in Europe today“ (Cosmo Scharmer), while Sigurdur's music is dedicated to the stark and exotic nature of the highlands of his native Iceland. This a one of a kind concert event.

Für einen besonderen Konzertabend spielen das Maria Baptist Trio, das als "eine der spannendsten zeitgenössischen Jazzformationen Europas" gilt (12on14 Jazzclub), und Islands führender Saxophonist Sigurdur Flosason erstmals gemeinsam in Maria's Trio. Maria und Sigurdur verbindet eine langjährige musikalische Geschichte- Maria war regelmäßige Gastdirigentin der Reykjavik Big Band mit ihrer Musik und sie gab auch Konzerte mit Sigurdurs Quartett. Nun hat ihn Maria als Gast für ihre Berliner Projekte eingeladen: 

Das Programm wird eine Mischung aus Marias und Sigudurs Musik sein: Marias Musik schafft "tiefe Klangwelten, die heutzutage selten in Europa zu hören sind" (Cosmo Scharmer), während Sigurdurs Musik der rauen und exotischen Natur des Hochlandes seiner Heimat Island gewidmet ist. Das wird ein einzigartiges Konzerterlebnis.

https://www.mariabaptist.com https://www.sigurdurflosason.com 

Beginn 21:15 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung


EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.

ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!