2018-02-09_Uli Kempendorff_Foto_Dovile Sermokas_42.jpeg
DSC_2874 Kopie_D.jpeg

Uli Kempendorff - sax.
Julia Hülsmann - p.
Marc Muellbauer - b.
Heinrich Köbberling - dr.

Julia Hülsmann and her trio are prominent exponents of German jazz. The band has played together for 17 years to date. It has left its mark on the scene and shaped contemporary jazz in the country. The enormous scope of the trio surrounding the recipient of the 2016 SWR jazz-prize with Marc Muellbauer on bass and Heinrich Köbberling on drums is impressive, yet the trios style is unique: a music pared down to the essentials, intensly expressive and yet wonderfully open. The trio has been signed to the renowned label ECM since 2008, and in 2017 the munich label released the band's sixth album "Sooner and Later". Tonight saxophonist Uli Kempendorff will expand the band to a quartet. This unique Berlin musician has been touring in the last years with his bands Field and Yellow Bird. Jazzthetik writes of Uli: "Both suppleness and unruliness in ample supply - Berlin saxophonist Uli Kempendorff tears down all boundaries between tradition and avantgarde."

Julia Hülsmann und ihr Trio sind aus dem deutschen Jazz nicht wegzudenken: seit nunmehr 17 Jahren gibt es diese Formation, und sie hat Eindrücke hinterlassen. Und den zeitgenössischen Jazz dieses Landes geprägt. Die enorme Bandbreite des Trios um die SWR-Jazzpreisträgerin 2016 mit Marc Muellbauer am Bass und Heinrich Köbberling am Schlagzeug ist beeindruckend, und dennoch ist sein Stil unverkennbar: essentiell, verdichtet und dabei herrlich offen. Seit 2008 ist das Trio beim renommierten Label ECM unter Vertrag. Im Februar 2017 veröffentlichte das Trio das 6. ECM-Album «Sooner and Later». Der Saxophonist Uli Kempendorff wird an diesem Abend das Trio zum Quartett ergänzen.Der Berliner Musiker ist in den letzten Jahren vor allem mit seiner Band Field unterwegs gewesen. Jazzthetik schreibt: "So viel Geschmeidigkeit. So viel Widerspenstigkeit. Der Berliner Saxophonist Uli Kempendorff fegt mit seiner Band alle Mauern zwischen Tradition und Avantgarde hinweg."

http://agentur-wolkenstein.de/project/julia_huelsmann_trio

Beginn 21:00 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung


ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

 

EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.