4461.jpg
20160116_jeanne_added.jpg
25981941065_9f94d0c76b_b.jpg
jan-prax-20180227141723.jpg
1482218862090.jpeg

Timothée Quost - trumpet (France)
Riccardo Del Fra - bass & compositions (Italy/France)
Jan Prax - alt & soprano saxophone
Bruno Ruder - piano (France)
Heinrich Köbberling - drums (Germany)

The migration of peoples, the humankind - in its vulnerability as well as in its phenomenal life force - the OTHER that moves us, all that is in the heart of the project Moving People. The music always leaves a lot of room for improvisation and tells the story of a journey towards a better life, of hopes and the driving force of life.
Riccardo Del Fra has been Chet Baker's bassist for nearly 9 years, but has also played with Johnny Griffin, Bob Brookmeyer, Dizzy Gillespie, Art Blakey, Barney Wilen, Dave Liebman, Kenny Wheeler, Lee Konitz...After the success of "My Chet My Song", Riccardo is back with an album of striking and gripping compositions, for which he surrounded himself with refined improvisers without boundaries. Several generations and different countries are represented in his current band.



CD Release Konzert: „Moving People“ - It’s about empathy“
Gedanken zur Migration der Völker, zur Menschheit in ihrer Verletzbarkeit und ihrer gleichzeitig einzigartigen Lebenskraft, zur Empathie und dem ANDEREN uns gegenüber, der uns bewegt, stehen im Zentrum des Projektes Moving People. Die Musik läßt hierbei immer einen großen Raum für Improvisation und erzählt dabei die Geschichte von Aufbruch in ein besseres Leben, von Hoffnungen und der treibenden Kraft des Lebens.
Riccardo Del Fra war knapp neun Jahre lang Chet Bakers Bassist, spielte aber auch unter anderem mit Johnny Griffin, Bob Brookmeyer, Dizzy Gillespie, Art Blakey, Barney Wilen, Dave Liebman, Kenny Wheeler und Lee Konitz. Nach dem Erfolg seines letzten Albums „My Chet My Song“, kehrt Riccardo Del Fra mit einem Album zurück, das mit beeindruckenden und packenden Kompositionen aufwartet. Für deren Umsetzung hat er eine Reihe inspirierter und versierter Solisten um sich versammelt, die grenzenloses Musikverständnis eint. Unterschiedliche Generationen und etliche Nationen sind in Del Fras derzeitiger Band vertreten.

www.riccardodelfra.net

Beginn 21:15 Uhr( Einlass 20:00 Uhr) 
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

Sitzplatzreservierung


EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger... und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.

ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!