preferred.jpg

Mike Clark Trio 21:00 Uhr

Mike Clark - (Schlagzeug) USA
Rick Margitza - (Saxophon) USA
Reggie Washington - (Bass) USA

MIKE CLARK erwarb sich in seiner Zeit mit Herbie Hancocks Gruppe Headhunters in den frühen 1970-ern weltweit den Ruf als einer von Amerikas führenden Jazz- und Funk-Schlagzeugern. Mike wurde durch sein prägnantes Spiel auf Hancocks Thrust-Album als großer Innovator bekannt, was ihm einen internationalen Kultstatus verschaffte.
Obwohl er häufig als der „Tony Williams des Funks“ bezeichnet wird, betrachtet sich Mike selbst als Jazz-Schlagzeuger und ist tatsächlich einer der lebhaftesten am Drum-Kit.
Mike hat mit Größen des Jazz wie Herbie Hancock, Chet Baker, Vince Guaraldi, Tony Bennett, Wayne Shorter, Joe Henderson, Eddie Henderson, Rob Dixon, Bobby Hutcherson, Woody Shaw, Donald Harrison, Larry Coryell, Jack Wilkins, Mike Wolff, Wallace Roney, Geri Allen, Billy Childs, James Genus, Bob Hurst, Chris Potter, Onaje Allan Gumbs, Bobby McFerrin, Al Jarreau, Dave Liebman, Nat Adderly, Oscar Brown Jr., Bill Doggett, Mose Allison, Maxine Brown, Gil Evans und seinem Orchester zusammengearbeitet.
Mike fühlt sich auch weiterhin seiner Rolle als Lehrer verpflichtet. Zusätzlich zu seinem vollen Kurszeitplan möchte er bald eine Master-Klasse aufnehmen und übertragen, außerdem gibt er noch Privatunterricht, wenn er kann.
Mikes originelle Arbeit erfreut und erstaunt ungebrochen seine Fans in der ganzen Welt.


Untitled 2.png

Kurt Rosenwinkel Standards Trio 19:30 Uhr

Kurt Rosenwinkel - (Gitarre) USA
Gregory Hutchinson - (Schlagzeug) USA
Dario Deidda -  (Bass ) IT

Es gibt Künstler, die erhalten, was in der Musik definiert wurde, und es gibt jene Künstler, die das Definieren übernehmen. Der Gitarrist, Komponist und Lehrer Kurt Rosenwinkel gehört zweifellos zu den Vorreitern der zweiten Gruppe. Mit einer beinahe 25 Jahre umspannenden Karriere und Kollaborationen mit dynamischen Gleichgesinnten wie Brad Mehldau, Brian Blade, Mark Turner, Joshua Redman, Chris Potter und geschätzten Altmeistern des Jazz wie Joe Henderson, Paul Motian und Gary Burton hat Rosenwinkel der Musik seinen unverkennbaren Stempel aufgedrückt, der seine Wurzeln in den reichen und tiefen Traditionen von Jazz hat und er springt von den Schultern solch lebendiger Grundlagen ab, um seine eigene Kunst in neue Höhen zu führen und die Sprache in einer Weise weiterzuentwickeln wie kein anderer Gitarrist nach ihm.


Dear guests weve been having some technical issues with our online ticket shop. we would like to inform you that we still have tickets for all shows and you can purchase your tickets on the evening of each concert.

Eintrittspreise für beide Veranstaltungen am 26.04.18:

Bei Uns direkt im Zig Zag Jazz Club (EC,Kreditkartenzahlungen,Bar): Normal 35,00€, Studenten 32,00€ 

Eventim.de, Ticket Hotline 01806-570070 & Alle Vorverkaufsstellen
Normal 35,00€ +5,25€ VVG Studenten 32,00€ + 4,80€ VVG

Zig Zag Online Shop: Normal 35,00€ + 1,75€ VVG, Studenten 32,00€ + 1,60€ VVG

Beginn 19:30 Uhr( Einlass 18:30 Uhr)